Hochzeitstermin, Termin für Ihre Hochzeit ~ Hochzeitstag und ideale Termine für Trauung und Hochzeit. Hochzeitstermine, Kalender, Datum (Hochzeitsdatum) merken ~ Hochzeitstermin
Hochzeitstermin.com
Startseite
Bedeutung Hochzeitsdatum
Schnapszahlen als Hochzeitstermin
Wochentage zum Heiraten
Klassische Termine und Hochzeitstage
Hochzeitsdatum
am Feiertag

Die besten Hochzeitsmonate
Beim Termin
Familie bedenken

Eselsbrücken für den Hochzeitstag
Weitere Tipps

Hochzeitstermin ~ Der ideale Termin für Ihre Hochzeit

Termine und Datum für Trauung und Hochzeit
Die entscheidende Frage ist gestellt, die Freude riesengross, die Familie benachrichtigt...

Braut und Bräutigam in spe wollen heiraten, sich trauen und den Rest ihres Lebens miteinander verbringen.

Ein rauschendes Fest soll es werden. Traumhafte Trauung, romantische Kutsche, edles Hochzeitskleid... nur ... wann soll dies eigentlich stattfinden?

Welcher Termin darf es bitte sein?
Bei der Suche nach einem passenden Termin für den Hochzeitstag steht nicht nur Monat und Jahreszeit (inkl. dem zu erwartenden Wetter) oder die Frage, ob die Grosstante aus Kanada auch kommen kann, im Vordergrund.

Nein! Auch die richtige Wahl des Hochzeitsdatums ist ganz und gar nicht unerheblich.

Lesen Sie zum Hochzeitstermin...
Bedeutung des Hochzeitsdatums
Schnapszahlen als Hochzeitstermin
Klassische Wochentage zum Heiraten
Klassische Termine und Hochzeitstage
Hochzeitsdatum - Vorsicht bei Feiertagen
Klassiker - Die besten Hochzeitsmonate
Familie und Hochzeitsgesellschaft einplanen
Eselsbrücken bauen - Hochzeitstag merken
Weitere Tipps rund um Hochzeit und Trauung

Bedeutung Hochzeitsdatum und Hochzeitstermin

Die Wahl eines einfach zu merkenden Hochzeitstermins ist eine "Investition in die Zukunft". Ist doch stark von dem einprägsamen Erscheinungsbild des gewählten Datums der Hochzeit abhängig, wie oft der Göttergatte künftig an diesem besonderen Tag seine Liebste mit Pralinen, Blumen und eine kleine Aufmerksamkeit überrascht...

Lesen Sie dazu auch Hochzeitsjubiläum und Hochzeitstage.

Zur Wahl stehen "Schnapszahlen", ein traditioneller Familien-Tag oder auch ein gemeinsames Familien- Hochzeitsdatum (Tag an dem Oma und Opa bereits geheiratet haben, o.ä.). Auch Eselsbrücken, wie das berühmte "Kennenlern-Datum" oder der Geburtstag von Braut oder Bräutigam, sind Termine die sicher sehr viel seltener vergessen werden...

Schnapszahlen als Hochzeitstermin

Einfach zu merkendes Datum
Ziel ist also, ein erinnerungswürdiges und einfaches Datum für die Hochzeit zu finden...

Schnapszahlen wie der "06.06.2006", der "07.07.2007" oder der "08.08.2008" sind in diesem Jahrhundert nicht nur Klassiker sondern schlicht auch die beliebtesten Hochzeitstermine überhaupt.

Wer könnte solch einen Hochzeitsdatum denn auch vergessen. Allerdings sind diese Tage sehr begehrt bei Heiratswilligen. Gibt es doch mehr als einen (Ehe)Mann, der den schönsten Tag des Lebens in den nächsten Jahren allzu leicht vergisst.

Deswegen heisst es hier - der frühe Vogel fängt den Wurm... oder bekommt eben den begehrten Hochzeitstermin. Sogenannte "Schnapszahlen-Hochzeitstage" sollten daher in jedem Fall erheblich früher als die "üblichen sechs Monate" vorher beim Standesamt angemeldet (bzw. zumindest angefragt) werden.

Unser Tipp
Viele Gemeinden bieten auch an, sich für Wunschtermine frühzeitig vormerken zu lassen.

Klassische Wochentage

Ist dieser Punkt erledigt, kommt die zweite Frage.
An welchem Wochentag ist der gewählte Wunschtermin überhaupt?

Bei der Wahl des Wunsch-Hochzeitstermins sollte man auch auch auf den Wochentag achten. Das Problem - Samstags und Sonntags arbeiten nur wenige Standesbeamte.

Wollen Sie sich also unbedingt an einem festgelegten Tag am Wochenende das "Ja-Wort" geben, dann müssen Sie sich möglichst frühzeitig nach einem geeigneten (genauer geöffneten) Standesamt umsehen.

Unsere Tipp
An o.g. "Schnapszahlen-Terminen" werden in vielen Gemeinden Ausnahmen gemacht. Zudem mehr bei den meisten Standesämtern und Trauungs-Locations mehr standesamtliche Trauungen abgehalten als an "normalen" Tagen. Also einfach mal beim betreffenden Standesamt nachfragen...

Klassische Hochzeitstage

Ablauf Hochzeitstag vom Termin abhängig
Aber die Wahl des Wochentages ist nicht nur für die standesamtliche Trauung wichtig.
Nein, der ganze Ablauf der Hochzeit ist vom gewählten Tag abhängig.

Zudem sollten Sie darauf achten, ob Ihre Gäste auch alle an diesem Tag anwesend sein können.

Dies ist vor allem bei Hochzeitsgästen wichtig, die eine längere Anreise haben. Gerade Berufstätige und Familien mit Kindern (Schule) können sich nicht alle mitten in der Woche ein paar Tage frei nehmen.

Heirat am Wochenende
Sehr beliebt für die Trauung ist daher der Freitag. Dieser hat einige richtig gute Vorteile. Zuerst einmal kann die kirchliche Trauung am darauf folgenden Samstag statt finden. Und auch die eben erwähnten Gäste aus der Ferne kommt man mit diesem Hochzeitstermin wohl entgegen.

Vorsicht bei Feiertagen

Terminwahl bei Feiertagen, Brücketagen und am Wochenende
Vorsicht bei der Terminwahl ist auch bei Feiertagen geboten. Ist der Donnerstag direkt vor dem Hochzeitstermin ein Feiertag, wird der Freitag nur zu gerne als Brückentag für ein langes Wochenende genutzt. Geben Sie also ihren Gästen rechtzeitig Bescheid.

Hochzeitstermin in der Ferienzeit
Vermeiden Sie möglichst in der Ferienzeit zu heiraten. Wenn Sie nicht gerade im Ausland heiraten und ihre Gäste zu einer Urlaubswoche mit Hochzeit einladen, werden (besonders bei zu kurzfristiger Bekanntgabe des Hochzeitstermins) einige Gäste wohl im schon (länger gebuchten) Urlaub sein. "Frühbucher-Rabatte" locken mit attraktiven Preisen (besonders bei Pauschalreisen).

Passender Termin für Ihre Gäste
Auch in der Ferienzeit sind vor allem bei Berufstätigen und bei Familien mit schulpflichtigen Kindern Probleme zu erwarten. Eltern nutzen in der Regel (insbesondere im Sommer) die Zeit der Schulferien für Ihren Jahresurlaub mit der Famile.

Unser Tipp
Ansonsten heisst es auch hier - lange im Voraus die Hochzeitsgesellschaft über Ihre Pläne informieren.

Adressen guter Anbieter und Dienstleister für Hochzeiten im Ausland auf "Hochzeitsanbieter"...

Klassische Hochzeitsmonate

Klassiker - Heirat im Mai
DER klassische Monat zum Heiraten ist unbestritten der "Wonnemonat Mai". In diesem Monat im Frühling finden immer noch die meisten Trauungen statt.

Jedoch sollte man sich bei seiner Planung nicht nur von der "verführerischen Leichtigkeit des Frühlings" verleiten lassen. Auch andere Jahreszeiten haben durchaus ihren Reiz und viele Vorteile...

Sommerhochzeit
Aus diesem Grund haben viele Paare die Sommermonate Juni, Juli, August und September und die Hochzeitsfeier im Freien für sich entdeckt. Gartenhochzeiten mit schönem Wetter sind nur ein Argument.

Winterhochzeit
Und obwohl die Hochzeit-Kleidung im düsteren Winter wesentlich aufwändiger ist, ist auch diese Jahreszeit beliebt. Die Gründe für einen Hochzeitstermin im Winter sind oft eher "unromantischer Natur". Denn zum Jahreswechsel haben Trauungen immer öfter auch einen finanziellen Hintergrund (Steuer sparen).

Surtipps zum Thema
Gute Adressen von Locations für Ihre Hochzeitsfeier im Freien (Park, Biergarten, Schlossgarten). Adressen guter Steuerberater unter "Vorsorge, Beratung & Recht"...

Familie und Hochzeitsgesellschaft einplanen

Bei aller Planung und allen Überlegungen sollte das Brautpaar aber auch die anderen Beteiligten nicht vergessen. Sprechen Sie den geplanten Hochzeitstermin auch mit Ihren Eltern ab. Diese sind bei der Planung dieses schönen Ereignisses oftmals am meisten involviert. Insbesondere wenn sie als Hochzeitshelfer eingeplant sind, sollte der Termin auch in die Zeit-Planung der Eltern passen.

Haben Sie nicht nur die Hochzeit Termine fixiert, sondern auch die Eheschliessung beim Standesamt angemeldet, die Kirche für die Trauung ausgesucht und die passende Location für die Hochzeitsfeier gefunden, können Sie bereits Ihre Hochzeitseinladungen verschicken.

Unser Tipp
Versenden Sie Ihre Einladungkarten zur Hochzeit möglichst rechtzeitig. Ihre Hochzeitsgäste sollen sich schliesslich Zeit für Ihre Hochzeit nehmen. Geben Sie Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten hierfür genügend Zeit.

Und noch ein Tipp
Da Ihre weitere Planung zu grossen Teilen auch von der Anzahl der Gäste und den rechtzeitigen Zu- und Absagen abhängt, sollten Sie bereits sechs bis zwölf Monate vorher die Hochzeit Einladungen verschicken.

Lesen Sie auch
Planung und Vorbereitung - Tipps zur Hochzeitsplanung - Adressen Hochzeitplaner (Wedding Planer)

Eselsbrücken bauen ~ Hochzeitstag merken

Was kann ich tun, um künftig meinen Hochzeitstag nicht zu vergessen?
Oder anders - wie macht man sich seinen Hochzeitstag unvergesslich?

Wichtiges Datum als Termin wählen
Wählen Sie als Hochzeitsdatum einen einfachen Tag. ein (wichtiges) gemeinsames Erlebnis. Beispielsweise bieten sich der Tag, an dem man sich kennen gelernt oder sich gar verlobt hat an. Auch der Geburtstag eines wichtigen Menschen (z.B. aus Familie oder gutem Freundeskreis) merkt man sich leichter.

Ist Ihr Hochzeitstag beispielsweise "eine Woche nach Muttis Geburtstag" ist das Vergessen Ihres Hochzeitsjubiläums erheblich schwieriger. Insbesondere weil Mutti Sier sicher daran erinnern wird...

Eselsbrücken aus Bekanntem aufbauen
Eselsbrücken können helfen sich den Hochzeitstag zu merken. Überlegen Sie sich, ob Sie in Ihrem Hochzeitsdatum eine bekannte Zahlenkombination entdecken. Hat der beste Freund eine ähnliche Telefonnummer? Oder ist Ihr Hochzeitsdatum in Ihrer Kontonummer versteckt?

Konstruierte Geschichten als Eselsbrücke
Sie können sich auch "Der dritte der sieben Zwerge" als Eselsbrücke für den 03.07 merken. Stellen Sie sich dabei einfach sieben Zwerge in einer Reihe vor und merken Sie sich den dritten Zwerg (das ist der mit der knallroten Mütze). Was zunächst albern klingt funktioniert dennoch super - Sie werden den dritten Zwerg mit seiner roten Mütze garantiert nicht mehr vergessen.

Unser Tipps
Wenn Sie Ihren Hochzeitstag öfters mal vergessen, verbinden sie Ihr Hochzeitsdatum gedanklich mit einem Tag, der Ihnen besonders wichtig ist. So wird auch Ihr Hochzeitstag künftig eine ganz besondere Bedeutung haben.

Weitere Tipps rund um Hochzeit und Trauung
Surftipp Hochzeit
Viele Informationen zum Hochzeitstisch und zum Online Hochzeitstisch im Internet finden Sie auf "Hochzeitstische". Dort finden Sie auch Tipps, Ratschläge und Ideen für passende Hochzeitsgeschenke. Gute Geschenkideen auch auf "Hochzeitgeschenk" und auf "Hochzeitgeschenke"


Mehr zur Terminwahl und zum idealen Datum auf Hochzeitstermin.net
Besuchen Sie auch Hochzeit Zeremonie. Oder suchen Sie Geschenkideen, Tipps für Geldgeschenke, Gutscheine als Hochzeitsgeschenke und Infos zur Wunschliste (Hochzeitsliste) . Nützliche Links unter Hochzeitslinks, gute Portale auf Hochzeit Magazine.

Werbung | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

© Copyright Himmels.net ~ alle Rechte vorbehalten
Himmels.net übernimmt keine Haftung für externe Links
Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber
Nutzung der Seiten für den privaten Gebrauch kostenlos
Verwendung von Inhalten nur mit schriftlicher Genehmigung

Ein himmlisches Unternehmen von Himmels.net
Mitglied im Hochzeitsverbund und beim Hochzeitsteam
Mit freundlicher Unterstützung von Muenchens.net, Munich Design,
Traummass Design, Kaffepause Texte und PR und Caico Suchmaschine
Regionale Suchmaschinen (nicht nur) für Braut, Trauung und Hochzeit
Deutschland Österreich Schweiz Grossbritannien - England Spanien Amerika - USA